Bergsteigerchor Sebnitz e.V.

Bergsteigerchor Sebnitz e.V.

gegr. 1928

Chor des Sächsischen Bergsteigerbundes

 

Auftritte

Wieder Mönche in der Oberlausitz?

Gibt es neuerdings starken Zulauf zu einem Mönchsorden, den Cölestinermönchen?

Aber den einen oder anderen auf dem Bild kenne ich doch?

Seit vielen Jahren ist der Bergsteigerchor Sebnitz immer wieder mal Gastchor auf dem Berg Oybin in der romantischen Umgebung der ehemaligen Burg- und Klosteranlage.

1851 entsannen sich Freunde Zittauer Gesangsvereine der Geschichte des Mönchsordens und der damaligen Mönchszüge. Sie belebten dieses Ritual neu. Der Verein Historische Mönchszüge – Berg Oybin e.V. veranstaltet diese Mönchszügen mehrmals im Jahr. Der Cölestinerchor oder Gastchöre gestalten den Besuchern eine für Auge und Ohr eindrucksvolle Stunde und einen schönen und erlebnisreichen Abend.

Ihr Bergsteigerchor Sebnitz freut sich auf dieses Ereignis und auf Sie, um sich auch mal von einer anderen Seite zu zeigen. Beginn ist am 25. Mai 2019 um 21.00 Uhr auf dem Oybin, Einlaß 90 Minuten vorher.

Vorher können Sie uns aber schon am 5.Mai  um 15.00 Uhr auf den Brand zum Bergsingen und am 12.Mai um 15.00 Uhr auf dem Wachberg zum Frühlingskonzert gemeinsam mit dem Gemischten Chor Saupsdorf hören und erleben.

Ihr BCS

 

Mönchszug BCS 2011

Wir proben jeden Freitag in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr in unserem Sängerheim Schandauer Str. 8b in Sebnitz.

Schaut einfach mal bei uns vorbei. Singen ist keine Hexerei!

[Start] [Geschichte] [Mitglieder] [News] [Konzerte] [Auftritte] [Kontakt] [unsere Partner] [Archiv] [Datenschutz] [Impressum]

© 2019 Bergsteigerchor Sebnitz e.V.