Guten Abend, schön Abend...

Mit diesem altbekannten Weihnachtslied begrüßten wir zahlreiche Gäste, die unserer Einladung zum Adventskonzert in die katholische Kirche gefolgt sind. „Oh du stille Zeit, kommst, eh wir`s gedacht…“ und schon ist sie da, die Adventszeit. Habe ich schon alle Weihnachtsgeschenke? Wann soll ich bloß die Plätzchen backen? Wann hole ich den Weihnachtsbraten? „Alle Jahre wieder“ kommt nicht nur das Christuskind. Pfarrer Vinzenz Brendler erinnerte in seiner Begrüßung auch an das Leid, den Krieg und die Armut in der Welt. So sollte die Advents- und Weihnachtszeit auch eine besinnliche Zeit, eine Zeit der Ruhe sein. „Die Abendglocken rufen“ und „Tausend Sterne sind ein Dom“ sollen uns Alle ein bisschen auf diese Zeit einstimmen. Mit unseren Bergliedern, „Das Ave Maria der Berge“ oder „Bergeswelten urerschaffen…“, die hervorragend zur Vorweihnachtszeit passen, aber auch die „Hymne an die Nacht“ und „Die Himmel rühmen…“, altbekannte festliche Stücke von Ludwig van Beethoven, sollte uns das gelungen sein. Dank unserer Chorleiter Karsten Fischer und Ulrike Wicklein, die uns mit zwei Instrumentalstücken auf ihrer Gambe überraschte. In altbewährter Weise moderierte unser Sänger Karl Pavlicek durch das Programm und gab auch wieder seine bekannte erzgebirgische Mundart zum Besten. An der Orgel begleitete uns unser Sänger Wolf Jezewski. Allen einen herzlichsten Dank für das gute Gelingen. Ein schönes und auftrittsreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir wünschen Allen eine schöne Zeit, viel Gesundheit und ein ruhiges, besinnliches und frohes Weihnachtsfest!

Berg Heil!

Olaf Kraft vom Bergsteigerchor Sebnitz

 

Auftritte

Wir proben jeden Freitag in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr in unserem Sängerheim, Schandauer Str. 8b in Sebnitz.

Schaut einfach mal bei uns vorbei. Singen ist keine Hexerei!

2022_BCS_Weihnachtskonzert_web

© 2022 Bergsteigerchor Sebnitz e.V.

Bergsteigerchor Sebnitz e.V.

gegr. 1928

Chor des Sächsischen Bergsteigerbundes

 

Bergsteigerchor Sebnitz e.V.
Viel los bei uns